•  
  •  
  •  
  •  

GL events

GL events bietet weltweit Komplettlösungen und Dienstleistungen für Veranstaltungen an und hat eine herausragende Position in den drei Hauptsegmenten:

  • Kongresse und Seminare
  • Veranstaltungen im Bereich der Kultur, des Sports und der Politik
  • Messen und Ausstellungen für Fach- und allgemeines Publikum

GL events agiert im Auftrag vieler institutioneller und privater Unternehmen in Frankreich und auf der ganzen Welt und unterstützt Unternehmen, Institutionen und Event-Organisatoren in allen Phasen des Prozesses, von der Definition ihrer Veranstaltungs-Strategien bis hin zur letztendlichen Umsetzung in die Praxis.

Die Niederlassungen in über 19 Ländern auf allen fünf Kontinenten stellen die Grundlage der globalen Abdeckung des Konzerns dar. GL events ist im Segment B des NYSE-Euronext Paris notiert, erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von € 809,1 Millionen und beschäftigte 3 976 Mitarbeiter.

Das Unternehmen ist in drei Hauptgeschäftsbereiche organisiert:

GL events Live umfasst den gesamten Bereich der Expertise und der Kompetenzen, die zur erfolgreichen Veranstaltung von geschäftlichen, institutionellen und sportlichen Events erforderlich sind. Die Teams bieten Komplettlösungen von der Beratung und dem Design einer Veranstaltung bis hin zu deren Produktion.

GL events Exhibitions organisiert und koordiniert das Konzern-Portfolio vieler eigener Messen des Konzerns, die eine Vielzahl von Sektoren umfassen: die Nahrungsmittelindustrie, Kultur, Textilien, etc.

GL events Venues managt die Tätigkeiten eines Netzwerks von 37 Veranstaltungsorten, zu denen Kongress- und Ausstellungszentren, Konzerthallen und Mehrzweck-Anlagen in den wichtigsten französischen Städten und an internationalen Standorten gehören: Lyon - Paris - Toulouse - Nizza - Barcelona - Brüssel - Budapest - London - Padua - Rio de Janeiro – Sao Paulo - Shanghai - Turin - Ankara - Istanbul – Den Haag.

Unternehmenszahlen:

  • 4 107 Mitarbeiter
  • € 939,4 Mio. Umsatz im Jahr 2014, 55 % von internationalen Märkten
  • € 30,8 Mio. Nettoergebnis der Konzernfirmen im Jahr 2014
  • weltweit über 90 Standorte
  • 300 eigene Messen
  • 40 Standorte im eigenen Portfolio (mit kombiniertem öffentlich zugänglichem Bereich von über 1 Million m²)
  • über 4 000 veranstaltete Events
  • über 11 Millionen Besucher und Aussteller